# zwanzig.

My beautiful picture
My beautiful picture

Es war kalt, der Tag war kein Tag mehr und doch noch zu jung um Nacht zu sein. Wie Silhouetten unserer selbst standen wir vor der Hütte, rauchten und tranken Kaffee Schnaps. Durch einen guten Lutz hindurch musst du Zeitung lesen können. Sonst ist er zu stark, das besagt die Regel. Aber wir hatten keine Zeitung dabei und den Schnaps sowieso lieber als den Kaffee. Drum ging das auch so ganz gut.

Advertisements

Ein Gedanke zu “# zwanzig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s